WANZEN & FLÖHE

Wanzen, Flöhe – Hygiene,- und Gesundheitsschädlinge

1) Bettwanze (Cimex lectularius)

Die Bettwanze hat wieder große Bedeutung als Hygiene- wie auch als Gesundheitsschädling erlangt.
Sie leben tagsüber in Ritzen, Leitungsrohren, hinter Bildern, Bodenleisten, losen Tapeten unter Matratzen und Schränken etc. Nachts erfolgt die Einwanderung ins Bett des Menschen, aber auch in Lager von Tieren. Der in der Regel schmerzfreie Stich, kann sehr unangenehme Folgen haben.
Achtung! Wanzen werden oftmals mit dem Reisegepäck eingeschleppt.

2) Menschenfloh (Pulex irritans)
Erwachsene Flöhe ernähren sich ausschließlich vom Blut ihres Wirts, was außer dem Menschen auch Hunde, Katzen, auch andere Haustiere oder wildlebende Säuger sein können. Der Menschenfloh lebt vorwiegend in menschlichen Behausungen. Das Weibchen legt in 1 – 3 Monaten 400 – 500 Eier. Die ganze Entwicklung dauert je nach Jahreszeit 4 – 8 Monate. Der Menschenfloh ist ein äußerst unangenehmer Parasit, zudem kann er verschiedene Krankheiten auf den Menschen übertragen.

3) Katzenfloh (Ctenocephalides felis)
Er ist ein Hauskatzenparasit, den Mensche fällt er aber auch an. Sein Stich ist schmerzhafter als der des Menschenflohs.

4) Hundefloh (Ctenocephalides canis)
Er schmarotzt auf Hunden und sehr häufig auch auf Menschen. Er ist genauso unangenehm wie der Menschenfloh, auch die  Schutzmaßnahmen sehen ähnlich aus.

Sie erreichen uns:

Tel.: +43 660 36 27 463
office@sbk-krems.at

 

Öffnungszeiten:

Mo - Fr: 07.00 - 17.00 Uhr

Bei Notfällen und Voranmeldung sind wir gegen Aufpreis auch gerne nach den Öffnungszeiten und am Wochenende für Sie im Einsatz. 

SBK-Krems

Schädlingsbekämpfung
Mario Kirschbaum

Schädlingsbekämpfung Krems
Mario Kirschbaum
Hofrat Erben Strasse 4/4
3500 Krems